News

Yorkhill siegt - wieder jubeln Mullins und Walsh

Ruby Walsh reitet von Sieg zu Sieg
Ruby Walsh reitet von Sieg zu Sieg

Alles beim Alten könnte man sagen, denn der zweite Tag des Cheltenham-Festivals am Mittwoch begann wie der Dienstag aufhörte.

Mit einem Gruppe I-Sieg für Willie Mullins und Ruby Walsh. Nur der siegreiche Besitzer war dieses Mal nicht das Ehepaar Ricci, sondern Andrea und Graham Wylie, die das zur Gruppe I zählende Neptune Novices' Hurdle (120.000 Pfund) über 4248 Meter mit dem 40:10-Co-Favoriten Yorkhill gewinnen konnte.

Völlig souverän setzte sich der sechsjährige Presenting-Sohn gegen den 21:10-Favoriten Yanworth durch. Dahinter wurde Its'afreebee Dritter. Für Mullins und Walsh war es bereits der vierte Gruppe I-Sieg während des diesjährigen Festivals. Für Yorkhill war es beim siebten Start der sechste Sieg (Zum Video). Zuletzt gewann er schon in Sandown ein Novices‘ Hurdle der Gruppe I.

(16.03.2016)