News

Züchter Franco Polidori verstorben

Frankie Dettori mit Electrocutionist nach dem Worl Cup-Triumph
Frankie Dettori mit Electrocutionist nach dem Worl Cup-Triumph

Der italienische Züchter Franco Polidori ist am vergangenen Montag im Alter von 86 Jahren verstorben.

Das erfolgreichste Pferd aus seiner Zucht war der Red Ransom-Sohn Electrocutionist, der 2006 in den Godolphin Farben mit Frankie Dettori den Dubai World Cup gewann und im selben Jahr in den King George in Ascot und den Prince of Wales’s Stakes während Royal Ascot Zweiter auf Top-Level wurde.

Der von Saaed Bin Suroor trainierte Hengst, der acht seiner zwölf Starts gewann, verstarb im September 2006 knapp zwei Monate später an einer Herzattacke. Bevor er zu Godolphin kam, wurde Electrocutionist von Valfredo Valiani in Italien trainiert.

Franco Polidori ließ Pferde in Italien und Frankreich trainieren. In Frankreich von Pascal Bary. Mit den eigenen Farben konnte er 2004 mit dem Selkirk-Sohn  Prince Kirk im Prix d’Ispahan einen internationalen Gruppe I-Erfolg feiern.

(07.01.2016)