News

Zusätzliches Hürdenrennen in St.Moritz

Aufgrund der Absage der Pferderennen in Arosa und der damit verbundenen stornierten Hürdenrennen schreibt der Rennverein in St. Moritz eine zusätzliche Prüfung über die Besen am 7.Februar aus.

Dabei handelt es sich am ersten Rennsonntag auf dem Moritzsee um ein mit 8.000 Schweizer Franken dotiertes Hürdenrennen über 2700 Meter. Im "Preis White Turf Jockey Club" können fünfjährige und ältere Pferde an den Start gehen.

Eine Woche später geht es dann wiederum über 2700 Meter um 20.000 Schweizer Franken im „World Snow Hurdle Chamionship Final“.

(30.01.2016)