Internationale-News

Thistlecrack verpasst erneut den Gold Cup

Thistlecrack kann nicht in Cheltenham starten

Zum zweiten Mal in Folge wird der von Colin Tizzard trainierte Thistlecrack den Cheltenham Gold Cup verletzungsbedingt verpassen.

Lando-Sohn schlägt den Favoriten im Grand Prix in Cagnes

Mit dem zur Gruppe III zählenden, über 4600 Meter führenden und mit 160.000 Euro dotierten Grand Prix de la Ville de Nice, der an den einst so populären französischen Trainer Bernard Secly erinnert, war in Cagnes der erste Höhepunkt während des Wintermeetings fällig.

Cagnes: Grand Prix de la Ville de Nice erster Höhepunkt

Das Winter-Meeting über Hindernisse in Cagnes-sur-er an der französischen Riviera ist derzeit in vollem Gang. Und am morgigen Sonntag steht auch schon der erste richtige Höhepunkt an.

Außenseiter Summmerville Boy leichter Sieger im "Tolworth"

Ebenfalls fünf Kandidaten kämpften im englischen Sandown am Samstag im "Tolworth Novices Hurdle" über 3200 Meter um Gruppe I-Lorbeer.

We Have A Dream träumt weiter vom "Triumph"

Als erstes von zwei Gruppe I-Rennen auf der Insel stand am Samstag in Chepstow das zur Gruppe I zählende "Coral Future Champions Finale Juvenile Hurdle" auf dem Programm.

Heftige Schneefälle: Arosa-Rennen verschoben

Der Januar und der Februar sind traditionell die Monate, die in der Schweiz ganz im Zeichen des White Turfs stehen.

Al Shaqab entschuldigt sich für nicht bezahlte Rechnungen

Für Aufruhr sorgen seit gestern Zeitungsberichte über ausstehende Zahlungen von Al Shaqab Racing von Scheich Joaan Al Thani an Galopp-Trainer.

Zwei Premieren im Challow Novices' Hurdle

Im britischen Newbury stand am Samstag das zur Gruppe I zählende und mit 40.000 Pfund dotierte Challow Novices' Hurdle auf der Karte.

11:10-Favorit Faugheen im Ryanair Hurdle angehalten

Faugheen

Für den sonst so erfolgsverwöhnten irischen Trainer Willie Mullins war das diesjährige Christmas Festival in Leopardstown wirklich ein Meeting zum Vergessen.

Gigginstown-Festival in der Christmas Chase

Michael O'Leary

Zu einem wahren Festival für das Gigginstown House Stud geriet am Donnerstag in Leopardstown die Leopardstown Christmas Chase, ein mit 88.500 Euro für den Sieger dotiertes Gruppe I-Jagdrennen über drei Meilen.

"Jade" siegt bei Nicholls Canyon-Drama

Apple's Jade (Mitte, Archivfoto)

Mit einer Tragödie endete am Donnerstag im irischen Leopardstown das zur Gruppe I zählende und mit 85.000 Euro dotierte Christmas Hurdle über 4828 Meter.

Elite Racing Club macht sich selbst ein Weihnachtsgeschenk

Englands Elite Racing Club hat sich nun zur Weihnachten selbst beschenkt. Für Marshas Mutter Marlinka wurde Frankel gebucht.

England - Preisgelder 2018 auf Rekord-Niveau

Das kommende Jahr wird für den englischen Rennsport ein Jahr der Rekorde. Zumindest was das Preisgeld-Niveau auf der Insel angeht.

Seiten