Top-Story

Deutsches Derby 2012: Das sind die Starter im Visier

Am Sonntag wird auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn der 143. Derbysieger des deutschen Turfs gesucht. Auf das mit 745.000 Euro dotierte Rennen blicken Rennsportfans aus dem ganzen Land. Mit Novellist, dem klaren Favoriten, könnte ein neuer Superstar des Turfs seine Reifeprüfung ablegen. Der Sieg im Blauen Band ist für jeden Besitzer das Größte, was man in diesem Sport erreichen kann. 15 dreijährige Hengste, allesamt in deutschen Rennställen trainiert, gehen auf der 2400 Meter-Strecke an den Start. Der offizielle Wettanbieter des Deutschen Rennsports RaceBets.com bietet neben einem Derby-Wettmarkt auch einen Wettmarkt „Derbysieger ohne Novellist“ und zahlreiche weitere Spezialwetten an. Nachfolgend die 15 Starter im Porträt nebst den Spezialwetten, die wir auf die einzelnen Pferde anbieten.

Nr. 1 | Novellist

Besitzer: Dr. Christoph Berglar
Trainer: Andreas Wöhler, Gütersloh
Jockey: Eduardo Pedroza

Novellist wird als der heißeste Derby-Favoriten der letzten 25 Jahre im Deutschen Derby starten, ähnlich klar favorisiert werden wie 1987 Kondor. Der Monsun-Sohn hat in seiner Karriere noch rein gar nichts falsch gemacht, ist bei vier Starts noch ungeschlagen, gewann mit insgesamt 24 Längen Vorsprung, das sind im Schnitt sechs Längen je Rennen. Zweijährig startete er einmal und gewann, musste dann eine kleine Pause einlegen. In diesem Jahr ist er Sieger im Frühjahrspreis des Bankhauses Metzler (Gr. III) in Frankfurt und im Oppenheim-Union-Rennen (Gr. II) in Köln. Ständiger Reiter des Hengstes ist der vierfache deutsche Champion Eduardo Pedroza (37). Sein Besitzer und Züchter ist Dr. Christoph Berglar aus Köln, der mit Night Tango schon einmal Derbyzweiter war.

Die RaceBets.com-Spezialwetten:
Wie schneidet Novellist im Deutschen Derby ab?
Novellist gewinnt nicht das Deutsche Derby
Novellist und Milord erreichen beide eine Top 4-Platzierung im Derby 2012
Andreas Wöhler stellt den Ersten und Zweiten im Derby 2012
Andreas Wöhler stellt den Ersten, Zweiten und Dritten im Derby 2012
Andreas Wöhler stellt nicht den Sieger im deutschen Derby 2012

Nr. 2 | Black Arrow

Besitzer: Stall 24
Trainer: Andreas Wöhler, Gütersloh
Jockey: Frankie Dettori

Hinter dem Decknamen Stall 24 verbergen sich die Fußballprofis Claudio Pizarro und Tim Borowski. Die Nummer 24 ist Pizarros Rückennummer. Black Arrow wurde als Jährling auf einer Auktion in England für umgerechnet 75.000 Euro gekauft. Er war dreimal Erster und zweimal Zweiter, gewann 2012 das Derby-Trial in Hannover und war Zweiter im Bavarian Classic. Mit Frankie Dettori (41) wurde ein Jockey-Weltstar verpflichtet. Vor 21 Jahren gewann er zum ersten und bisher einzigen Mal das Deutsche Derby, im Sattel von Temporal. Danach ging der Stern dieses Jockeys so richtig auf.

Die RaceBets.com-Spezialwetten:
Black Arrow erreicht im Derby eine Top 3-Platzierung
Andreas Wöhler stellt den Ersten und Zweiten im Derby 2012
Andreas Wöhler stellt den Ersten, Zweiten und Dritten im Derby 2012
Andreas Wöhler stellt nicht den Sieger im deutschen Derby 2012

Nr. 3 | Salon Soldier

Besitzer: Stall Hornoldendorf
Trainer: Peter Schiergen, Köln
Jockey: Filip Minarik

36.000 Euro kostete Salon Soldier 2010 bei der Jährlingsauktion in Baden-Baden, den Zuschlag bekam der Stall Hornoldendorf. Dahinter verbergen sich auch Mitglieder der Familie Oetker. Salon Soldier erreichte in diesem Jahr als beste Leistung Rang drei im Bavarian Classic (Gr. III) in München, war nicht weit geschlagen. Vom zweifachen Aufgebot von Trainer Peter Schiergen ist es zumindest nach Jockeyverteilung nicht die erste Wahl, im Sattel sitzt mit Filip Minarik (37) indes der amtierende Champion der deutschen Jockeys.

Die RaceBets.com-Spezialwetten:
Peter Schiergen stellt den Sieger im Deutschen Derby 2012
Schiergen vs. Hofer: Welcher Trainer stellt das besser platzierte Pferd im Derby 2012?
Ein Sohn von Soldier Hollow gewinnt das Deutsche Derby 2012
Ein Sohn von Soldier Hollow erreicht eine Top 3-Platzierung im Deutschen Derby 2012

Nr. 4 | Feuerblitz

Besitzer: Rennstall EIVISSA GmbH
Trainer: Michael Figge, München
Jockey: Robert Havlin

Feuerblitz ist bereits Derbysieger, gewann in eindrucksvollem Stil das Derby Italiano in Rom. Besitzer Patrick Bertermann ist ein Münchener Unternehmer und seit gerade einmal zwei Jahren im Rennsport aktiv. Feuerblitz war als Jährling ein Schnäppchen, kostete gerade einmal 3.000 Euro. Zweijährig blieb er überraschend bei vier Starts sieglos, schaffte dann in diesem Jahr den Durchbruch. Sein Münchener Trainer Michael Figge (39) ist erst seit wenigen Jahren Trainer, hat beachtlichen Erfolg. Im Sattel von Feuerblitz sitzt der Engländer Robert Havlin (38).

Nr. 5 | Pastorius

Besitzer: Stall Antanando
Trainer: Mario Hofer, Krefeld
Jockey: Terence Hellier

Erstmals über eine Strecke oberhalb von 2000 Metern tritt Pastorius an, der es bisher immer über Wege von 1700 Metern oder darunter versuchte. Er war einer der besten Zweijährigen 2011, gewann das Herzog von Ratibor-Rennen. Im Dreifach-Aufgebot des Krefelder Trainers Mario Hofer ist Pastorius die Wahl von Stalljockey Terence Hellier (46). In diesem Jahr war Pastorius zweimal ohne durchschlagenden Erfolg am Start. Hinter dem „Stall Antanando“ steht Franz Prinz von Auersperg, der zusammen mit Florian Haffa auch Züchter des Pferdes ist

Die RaceBets.com-Spezialwetten:
Mario Hofer stellt den Sieger im Deutschen Derby 2012
Schiergen vs. Hofer: Welcher Trainer stellt das besser platzierte Pferd im Derby 2012?
Ein Sohn von Soldier Hollow gewinnt das Deutsche Derby 2012
Ein Sohn von Soldier Hollow erreicht eine Top 3-Platzierung im Deutschen Derby 2012

Nr. 6 | Munic Boy

Besitzer: A. Dörner und Stall Kings Brothers
Trainer: Manfred Hofer, Köln
Jockey: Frederik Tylick

Munic Boy ist eines von aktuell neun Pferden, die der ehemalige Jockey Manfred Hofer in Köln trainiert. Munic Boy lief immer in Frankreich, bevor er mit Rang zwei im Oppenheim-Union-Rennen hinter Novellist mächtig überraschte. Das brachte ihm die Derby-Qualifikation und die Rolle des chancenreichen Außenseiters. Er gehört einer mehrköpfigen Besitzergemeinschaft rund um Anton Dörner aus Heilbronn. Jockey Frederik Tylicki ist der Sohn des großen Andrzej Tylicki, der in Hamburg das Derby mit Acatenango und Lando gewann.

Nr. 7 | Girolamo

Besitzer: Gestüt Ebbesloh
Trainer: Peter Schiergen, Köln
Jockey: Filip Minarik

Im Eigentum des Gestüts Ebbesloh der Familie von Schubert steht Girolamo. Der Dritte aus dem Iffezheimer Derby-Trial und Vierte aus dem Union-Rennen muss sich noch einmal steigern, um im Derby ein Wörtchen mitzusprechen. Sein Jockey Andrasch Starke (38) ist indes ein erklärter Profi für dieses Rennen. Er war nicht nur fünfmal Deutscher Meister der Jockeys, er hat auch fünfmal das Deutsche Derby gewonnen, mit Robertico (1998), Samum (2000), Next Desert (2002), Schiaparelli (2006) und Kamsin (2008). 2011 schaffte er mit Danedream im Prix de l'Arc de Triomphe einen Sieg im wichtigsten Pferderennen der Welt, den größten Erfolg seiner Karriere.

Die RaceBets.com-Spezialwetten:
Peter Schiergen stellt den Sieger im Deutschen Derby 2012
Girolamo erreicht im Derby eine Top 5-Platzierung
Schiergen vs. Hofer: Welcher Trainer stellt das besser platzierte Pferd im Derby 2012?

Nr. 8 | Baltic Rock

Besitzer: Gestüt Ammerland
Trainer: John David Hillis, München
Jockey: Gary Hind

50.000 Euro hat es sich der Münchener Rechtsanwalt und Unternehmer Dietrich von Boetticher kosten lassen, Baltic Rock wieder ins Derby zu bringen, aus dem er schon abgemeldet war nach schwächeren Frühjahrs-Leistungen. Von Peter Schiergen in Köln wechselte der Hengst zu John David Hillis nach München, für ihn gewann er überzeugend das swb Derby-Trial in Bremen. Jockey von Baltic Rock ist der Engländer Gary Hind, ein Globetrotter des internationalen Turfs, der inzwischen in Prag lebt. Besitzer von Boetticher gewann das Derby bereits mit Luigi, Borgia und Boreal.

Nr. 9 | Mano Diao

Besitzer: WH Sport International
Trainer: Mario Hofer, Krefeld
Jockey: Fredrik Johansson

2003 gewann der Trierer Sportmanager Werner Heinz mit Dai Jin das Deutsche Derby, ein Rennen, in dem er immer besonders gerne mit dabei ist. Mano Diao kommt um die Außenseiterrolle indes nicht herum, als Fünfter aus dem Union-Rennen. Vorher war er Dritter im Frühjahrspreis des Bankhauses Metzler, musste in beiden Rennen die Überlegenheit des Siegers Novellist anerkennen. Im Sattel sitzt der Schwede Fredrik Johansson, der bereits zweimal das Deutsche Derby gewann, mit Adlerflug (2007) und Wiener Walzer (2009).

Die RaceBets.com-Spezialwetten:
Mario Hofer stellt den Sieger im Deutschen Derby 2012
Schiergen vs. Hofer: Welcher Trainer stellt das besser platzierte Pferd im Derby 2012?

Nr. 10 | Andolini

Besitzer: Thomas Gehrig
Trainer: Andreas Wöhler, Gütersloh
Jockey: Jozef Bojko

Auf Andolini sitzt der Titelverteidiger im Sattel. Jozef Bojko siegte vor Jahresfrist mit Waldpark im Deutschen Derby, erlebte die Sternstunde seiner Karriere. Andolini steht im Besitz des Merseburger Verlegers Thomas Gehrig, der auch der Züchter ist. Immerhin war Andolini Zweiter im Iffezheimer Derby-Trial, lief dann in der Union indes blass. Aus dem Vierfach-Aufgebot von Championtrainer Andreas Wöhler ist Andolini die dritte Wahl.

Die RaceBets.com-Spezialwetten:
Andreas Wöhler stellt den Ersten und Zweiten im Derby 2012
Andreas Wöhler stellt den Ersten, Zweiten und Dritten im Derby 2012
Andreas Wöhler stellt nicht den Sieger im deutschen Derby 2012

Nr. 11 | Nostro Amico

Besitzer: Stall Mercurius
Trainer: Mario Hofer, Krefeld
Jockey: André Best

Der Kölner Besitzer und Züchter Dr. Christoph Berglar hat mit Novellist nicht nur den klaren Derby-Favoriten am Start, ihm gehört auch ein Anteil am Stall Mercurius beteiligt, der Nostro Amico im Derby hat. Das ist ein naher Verwandter von Novellist, wurde ebenfalls von Berglar gezüchtet. Der Hengst hat bereits einen Haarriss erlitten und auskuriert, konnte in diesem Jahr deswegen erst einmal starten. Im Sattel sitzt André Best.

Die RaceBets.com-Spezialwetten:
Mario Hofer stellt den Sieger im Deutschen Derby 2012
Schiergen vs. Hofer: Welcher Trainer stellt das besser platzierte Pferd im Derby 2012?

Nr. 12 | Milord

Besitzer: Gestüt Schlenderhan
Trainer: Jens Hirschberger, Bergheim
Jockey: Adrie de Vries

Dass das Gestüt Schlenderhan nur einen großen Außenseiter im Derby am Start hat, ist gewissermaßen ein Novum, wenn man auf die letzten Jahre blickt. Dennoch darf man Milord wohl nicht unterschätzen, denn Trainer Jens Hirschberger hat es vor einer Woche auch geschafft, Energizer stark zu steigern und mit ihm ein Rennen in Royal Ascot zu gewinnen. Die letzten Formen muss Milord klar steigern, über Winter war er nach imponierendem Debütsieg zweijährig kurzzeitig im Wettmarkt sogar einmal der Derby-Favorit. Sein Reiter ist der seit vielen Jahren in Deutschland tätige Niederländer Adrie de Vries, der Schlenderhaner Stalljockey.

Die RaceBets.com-Spezialwetten:
Novellist und Milord erreichen beide eine Top 4-Platzierung im Derby 2012

Nr. 13 | Russian Song

Besitzer: Rennstall Darboven
Trainer: Andreas Wöhler, Gütersloh
Jockey: Eugen Frank

Vor zwei Jahren belegte Russian Tango, der ältere Bruder von Russian Song, Rang drei im IDEE 141. Deutschen Derby. Beide stehen im Besitz des Hamburger Kaffeeunternehmers Albert Darboven. Sein Reiter Eugen Frank (33), steigt erstmals im Deutschen Derby in den Sattel, das Team zählt indes zu den großen Außenseitern des Rennens, der Hengst muss sich schon gewaltig steigern, um vorne mitzumischen auf der Heimatbahn seines Besitzers.

Die RaceBets.com-Spezialwetten:
Russian Song erreicht eine Top 5-Platzierung im deutschen Derby 2012
Andreas Wöhler stellt den Ersten und Zweiten im Derby 2012
Andreas Wöhler stellt den Ersten, Zweiten und Dritten im Derby 2012
Andreas Wöhler stellt nicht den Sieger im deutschen Derby 2012

Nr. 14 | Anakin Skywalker

Besitzer: Stall 5-Stars
Trainer: Pavel Vovcenko, Bremen-Mahndorf
Jockey: Daniele Porcu

Am Mittwoch hat es bei Anakin Skywalker noch einen Besitzerwechsel gegeben, als seine bisherige iranische Besitzergemeinschaft ihn an den Stall 5-Stars verkauft hat. Er ist das einzige Pferd im Feld, das überhaupt noch nicht gewonnen hat. Sein Trainer ist und bleibt nach dem Besitzwechsel der ehemalige Hindernisjockey Pavel Vovcenko, der in Bremen-Mahndorf trainiert. Im Sattel sitzt der Italiener Daniele Porcu, der seit einiger Zeit fest in Deutschland reitet.

Die RaceBets.com-Spezialwetten:
Ein Sohn von Soldier Hollow gewinnt das Deutsche Derby 2012
Ein Sohn von Soldier Hollow erreicht eine Top 3-Platzierung im Deutschen Derby 2012

Nr. 15 | Macao

Besitzer: Thomas Gehrig
Trainer: Roland Dzubasz, Berlin-Hoppegarten
Jockey: Alexander Pietsch

Der erfolgreichste Trainer in den Neuen Ländern ist seit einigen Jahren Roland Dzubasz in Berlin-Hoppegarten. Sein Hengst Macao hat letztes Jahr beim ersten Start gewonnen, war dann Fünfter im Preis des Winterfavoriten. In 2012 gelang ihm bis dato wenig, dennoch wagt man den Derbystart, weil man in ihm offenbar mehr Potential sieht als er bisher gezeigt hat. Jockey Alexander Pietsch war 2011 Vize-Champion.

(29.06.2012)