Top-Story

„Goldschätzchen“ Goldikova

In der laufenden Saison hat sie auf diesem Level bereits die Falmouth Stakes und den Prix Rothschild gewonnen nachdem sie im Vorjahr dreimal in dieser Gesellschaft erfolgreich war, allen voran in der Breeders’ Cup Mile. Goldikova ist ohne Zweifel der allerbeste Nachkomme des im Juli leider eingegangenen Danzig-Sohnes Anabaa. Der vierfache Gruppesieger konnte dabei in bester Gesellschaft den July Cup und den Prix Maurice de Gheest für sich entscheiden. Der 1997 in Frankreich aufgestellte Anabaa deckte auch in den USA und Australien.

In der nördlichen Hemisphäre stellte er bis dato 19 individuelle Gruppesieger inklusive von fünf Gruppe I-Siegern, darunter auch der französische Derby-Sieger Anabaa Blue aus der Linie der Allegretta. In der südlichen Hemisphäre stehen für Anabaa zwölf Gruppesieger zu Buche, davon kamen Yell, Headturner, Teranaba, Virage De Fortune, Imananabaa und Le Drakkar auf höchstem Level zum Zuge. In der laufenden Saison sind neben Goldikova die weiteren Gruppesieger Court, Stokehouse und Board Meeting zu nennen.

Die Klassestute Goldikova ist das achte Fohlen der Blushing Groom-Stute Born Gold, die in Verbindung mit dem Nijinsky-Sohn Caerleon die Prix Cleopatre-Siegerin Gold Round und den gruppeplatzierten Listensieger Born Something brachte, während ihr im Prix de Guiche als Gruppesieger bewährter Sohn Gold Sound den Nijinsky-Enkel Green Tune zum Vater hat. Gold Round zeichnet bereits als Mutter des Listensiegers Spectaculaire. Born Gold ist eine rechte Schwester der in den Coronation Stakes und Prix Marcel Boussac als Gruppe I-Siegerin profilierten Gold Splash, die zudem Dritte in der klassischen Poule d’Essai des Pouliches war.

Beider Mutter ist die auf oberstem Level im Prix Saint-Alary erfolgreiche sowie im Prix de Diane zweitplatzierte Lyphard-Stute Riviere d’Or als Tochter der Prix de l’Arc de Triomphe-Siegerin Gold River. Die dreifache Gruppe I-Siegerin und Top-Steherin Gold River ist eine Tochter von Riverman, der auch die zweite Mutter von Anabaa selbst stellte, so dass Goldikova den Nasrullah-Enkel Riverman 4x4 in ihrem Pedigree führt. Gleichzeitig taucht Northern Dancer via Danzig und Lyphard 3x4 in Goldikovas genetischen Aufbau auf. Von Anabaas anderen Spitzennachkommen wurde auch Anabaa Blue aus einer Riverman-Mutter gezogen, ebenso wie Loup De Breton und Stella Blue eine Verdoppelung auf Riverman in ihrem Pedigree aufweisen.

Gestüt Schlenderhans dreijährige Monsun-Tochter Kalla ist ein weiteres Beispiel dafür, dass Monsun mit der gleichen Stute mehrfach gute Pferde stellen kann. Im Prix Minerve avancierte Kalla zum 35. individuellen Gruppesieger für ihren Vater, der diesbezüglich allein auf Gruppe-Ebene mit den jeweiligen Vollgeschwistern Samum, Salve Regina und Schiaparelli sowie Guadalupe und Getaway oder Shirocco und Subiaco ebenso wie Arcadio und Assiun eine eindrucksvolle Ausbeute vorweisen kann.

Die in 2009 auch im Prix Melisande erfolgreiche und Prix de Malleret drittplatzierte Kalla ist eine Tochter der in England listenplatzierten Barathea-Stute Kittiwake, die aus einer Verbindung mit Monsun auch die Gruppe III-Siegerin und im Preis der Diana zweitplatzierte Karavel sowie die gruppeplatzierte Listensiegerin Kitcat stellte. Kittiwake zeichnet auch als Mutter des zweijährigen Gruppe I-Siegers und hoffnungsvollen Nachwuchsbeschälers Königstiger womit nunmehr vier Stakes-Sieger für sie zu Buche stehen. Kittiwake ist eine Tochter der in den Ribblesdale Stakes als Gruppesiegerin profilierten Mill Reef-Stute Gull Nook, die auch für den Champion Pentire sowie die als Renn- und Mutterstute gleichermaßen gut bewährte Sadler’s Wells-Tochter Spring verantwortlich zeichnet.

Die nächste Mutter Bempton ist eine Tochter des Epsom Derby-Siegers Blakeney, der übrigens aus einer Surumu-Stute die Diana-Siegerin Longa stellte. Bempton, die mit Mr. Pintips und Banket zwei Gruppesieger brachte, interessiert als Tochter der einflussreichen Hardicanute-Stute Hardiemma, die in Verbindung mit Gull Nooks Vater Mill Reef den doppelten Derby-Sieger und Champion-Vererber Shirley Heights brachte, der übrigens aus einer Birkhahn-Stute seinen auf der Bahn besten Sohn, den Epsom Derby-Sieger Slip Anchor stellte. Shirley Heights rechte Schwester Millieme ist über ihre Sadler’s Wells-Tichter Myth Reality die Großmutter der Ausnahmestute Divine Proportions und des erfolgreichen Nachwuchs-Deckhengstes Whipper.

Goldikovas Pedigree verbindet Northern Dancer über seine Söhne Danzig und Lyphard mit den Nasrullah-Enkeln Blushing Groom und Riverman. Letzterer ist ein Sohn von Never Bend, der auch als Vater von Mill Reef zeichnet, welcher wiederum als Erzeuger von Kallas Großmutter Gull Nook auftaucht, die ihrerseits in Verbindung mit dem Northern Dancer-Sohn Sadler’s Wells Kallas Mutter Kittiwake brachte. Kallas Halbbruder Königstiger ist ein Sohn des von dem Danzig-Hengst Danehill stammenden Tiger Hill, so dass Königstiger damit Northern Dancer 4x4 in seinem Pedigree führt.

(20.09.2009)