News

Bürgerinitiative hält am Showrennen fest

Das Showrennen gab es schon einmal
Das Showrennen gab es schon einmal

Die Bürgerinitiative Rennbahngelände wird am 4. September den Tag des Sports auf der Bremer Galopprennbahn veranstalten.

Zwar hat die zuständige ZZZ das Showrennen mit Pferden von der Galopptrainingsanlage in Bremen-Mahndorf verboten, doch das ändert nichts daran, dass man an allen Programmpunkten festhalten wird.

„Der Sport steht im Mittelpunkt und wir werden den Pferdesport auf die Bahn holen, er gehört schließlich dazu“, so Sprecher Andreas Sponbiel.

„Wir grenzen im Gegensatz zur Bremer Politik nicht aus. Übrigens ist auch der Bremer Pferdesportverband aktiv an der Gestaltung der Veranstaltung beteiligt. Abseits des Pferdesports geht es um die Vorstellung der örtlichen Sportvereine, diverser Bremer Golfclubs und des Ballonsportvereins. Es gibt Autogrammstunden, E-Bike Darbietungen, Inklusionsangebote und es präsentieren sich Sportangebote, die unabhängig von Vereinen sind.“


 

(27.04.2021)