News

"Sind nicht enttäuscht von Sisfahans Leistung"

H. Grewe, H.Faust und Dr. S. Oschmann (v.re.)
H. Grewe, H.Faust und Dr. S. Oschmann (v.re.)

Es war ein großes Abenteuer für Sisfahan und sein Team, doch letztlich reichte es für den von Henk Grewe betreuten Derbysieger am Samstag in Del Mar im Breeders‘ Cup Turf nur zu Rang sieben.

Dennoch kein Grund unzufrieden mit der Leistung des Isfahan-Sohnes aus dem Besitz von Darius Racing zu sein. Racing Manager Holger Faust, der sich noch in den USA befindet, teilte am Sonntag mit. „Sisfahan hat das Rennen gut verkraftet. Wir sind auch nicht enttäuscht von seiner Leistung, wir sind sehr zufrieden mit seiner Leistung."

Weiter sagte er: „Wir hadern nur ein ganz kleinwenig mit dem Glück. Er hatte im Schlussbogen drei Stopps und kam aus dem Schwung und kommt dann als einziges Pferd letzten Endes in die kurze Gerade. Er kam eigentlich erst ins Rennen als das Rennen vorbei war. Von daher ist er besser gelaufen als es die Platzierung aussagt. Wir sind wie gesagt nicht enttäuscht was die Leistung anbelangt, sondern eher wegen des Ergebnisses“

(07.11.2021)