News

American Prince verhindert Fortuna-Heimtreffer

American Prince siegt

Bis auf 1,4:1 hatten die Wetter American Prince aus dem Stall von Axel Kleinkorres im Ausgleich III über 2100 Meter heruntergewettet. Nicht zu Unrecht, wie man nach dem Rennen wusste.

Denn Champion-Jockey Bauyrzhan Murzabayev hatte mit abwartenden Ritt auf dem Wallach in Besitz von Erika Ulbricht nach eigener Aussage zu jeder Zeit alles im Griff und auch schon vor dem Rennen einigen Mumm: "Schon sein Jahresdebüt war sehr gut. Ich hatte heute richtig Mumm. Im Rennen hat auch alles gepasst."

Eine gute Lesitung zeigte auch der vor Ort trainierte Wörthersee (Sascha Smrczek), der Steherqualitäten bewies und vor allem zum Schluss noch einmal richtig gut anpackte bei seinem Handicapeinstand. Hätte er heute schon gewonnen, wäre der Jubel sicher groß gewesen, denn er gehört der großen ortsansässigen Besitzergemeinschaft Stall Fortuna 95. Siegtrainer Kleinkorres zeigte sich nach dem Rennen indes nur wenig überrascht über seinen Treffer: "Mit dem Jockey konnte er heute eigentlich nicht verlieren."

(11.04.2021)