News

Seqania wechselt nach Sieg in die Zucht

Altmeister Bruce Hellier und Jockey Andre Best schlugen am Sonntag in Mülheim nur etwa 30 Minuten nach dem gemeinsamen Sieg mit Vincinius erneut zu.

Dieses Mal waren die Beiden mit der sechsjährigen Stute Seqania aus dem Besitz Stalles C.T. Olympia erfolgreich und schnappten sich den Ausgleich III über 1400 Meter – das wertvollste Handicap des Tages (zum Video). Für Bruce Hellier war es Saisonsieg Nummer elf und für die aus Fährhofer Zucht stammende Equiano-Tochter der letzte Auftritt auf der Rennbahn. Wie der Raffelberg-Trainer gegenüber GaloppOnline.de zu verstehen gab, wird die Stute im kommenden Monat in die Zucht wechseln. Nach dem zweiten Sieg für Bruce Hellier an diesem Tag sagte Andre Best: „Schade, dass das Jahr bald vorbei ist, sonst würden wir vielleicht noch ein paar Rennen mehr gewinnen.“ 

Die Plätze hinter der Siegerin belegten Aljadeed und Bastiano. Auf Sieg gab es 4,3:1.

(26.12.2021)