News

Arbeitsreiterin Jess Whalley erliegt Herzinfarkt

Eine Tragödie hat sich am Dienstagmorgen am englischen Rennstall von Hugo Palmer ereignet.

Beim Ausreiten mit dem ersten Lot erlitt die erst 25-jährige Arbeitsreiterin Jess Whalley auf dem Rücken vom Pferd, so wie es nach ersten Erkenntnissen aussieht einen tödlichen Herzinfarkt. Auch mit vor Ort sofort eingeleiteten Wiederbelebungsmaßnahmen bis zum Eintreffen der Rettungskräfte konnte sie leider nicht gerettet werden.

Hugo Palmer gegenüber der Racing Post: „"Es ist alles unglaublich traurig, da es völlig aus heiterem Himmel kam. Jess hatte keine Anzeichen von gesundheitlichen Problemen und ihre Familie ist am Boden zerstört, ebenso wie alle Mitglieder des Teams hier. Trotz aller Bemühungen konnte leider und tragischerweise nichts getan werden, um sie zu retten. Bis zur Obduktion kann die Todesursache nicht mit Sicherheit festgestellt werden, aber es sieht so aus, als ob sie auf dem Pferd gestorben ist."

 

(31.03.2023)