News

Kameko wird Deckhengst

Der englische 2000 Guineas-Sieger Kameko wird in diesem Jahr seine Karriere beenden und in die Zucht gehen.

Der Kitten’s Joy-Sohn hat den Champions Day am 17. Oktober in Ascot zugunsten eines Starts beim Breeders‘ Cup Meeting Anfang November in den USA ausgelassen. Er wird dann zurückkehren, um in Newmarket während der December Mare Sale den Züchtern vorgestellt zu werden. Seinen Pflichten als Stallion wird er im Tweenhills Stud nachkommen, die Decktaxe muss noch bekanntgegeben werden.

Kameko war zweijährig in der Gruppe I Vertem Futurity Trophy erfolgreich. Dieses Jahr war er drei Mal hintereinander Vierter auf Gruppe I-Ebene, darunter auch im englischen Derby.  Er siegte außer in den Guineas, wo er seinem Jockey Oisin Murphy den ersten Erfolg in einem britischen Klassiker bescherte, auch in den zur Gruppe II zählenden Joel Stakes.

(18.10.2020)