News

UAE Oaks-Siegerin tritt in Churchill Downs an

Foto: Sorge
Foto: Sorge

Mimi Kakushi, die beim diesjährigen Dubai Racing Carnival sowohl die UAE 1000 Guineas (Listenrennen), als auch die zur Gruppe III zählenden UAE Oaks gewinnen konnte, soll als nächstes die Kentucky Oaks in Angriff nehmen.

Die City Of Light-Tochter wird die erste Starterin für Trainer Salem bin Ghadayer in den USA sein. Am 19. April soll sie in die Staaten aufbrechen.

Im letzten Jahr hatte Shahama unter Adrie de Vries ebenfalls die Klassiker für die Stuten in Meydan gewonnen, war in den Oaks in Churchill Downs mit Flavien Prat dann Sechste geworden. In den USA wurde sie von Todd Pletcher betreut, belegte den zweiten Rang in den Grade II Mother Goose Stakes und gewann die Grade III Monmouth Oaks.

 

(10.04.2023)