News

Wonderful Tonight gewinnt "Fillies & Mares"

William Buick
William Buick

Hollie Doyles Siegeszug in Ascot wurde am Samstag in den Fillies & Mares Stakes (350.000 Euro) der Gruppe I übet 2406 Meter gestoppt.

Eine halbe Stunde nachdem die Top-Amazone mit Glen Shiel ihren ersten Gruppe I-Erfolg ihrer Laufbahn feiern konnte, musste sie sich auf Dame Malliot geschlagen geben. Dennoch ist auch dieser zweite Rang wieder aller Ehren wert, aber am Ende konnte es die von David Menuisier trainierte dreijährige Wonderful Tonight (5,0) einfach besser, auch wenn Hollie Doyle alles versuchte.

Doch William Buick hatte vorne auf der Le Havre-Tochter zu jedem Zeitpunkt alles im Griff und kam zu einem sicheren Sieg. Für Wonderful Tonight, die zuletzt den Qatar Prix de Royallieu gewinnen konnte, war es der zweite Gruppe I-Treffer ihrer Karriere. Rang drei ging an Passion. Das Duo Dame Malliot und Hollie Doyle sah man in diesem Jahr auch schon in Deutschland. Im Kölner Preis von Europa belegte man im August den dritten Rang.

(17.10.2020)