Internationale-News

Efforia beendet Karriere

Efforia Foto: JRA

Efforia, im Jahr 2021 Japans Pferd des Jahres, hat seine Karriere beendet und wird Deckhengst auf der Shadai Stallion Station.

Boden zu trocken - Fakenham sagt Renntag ab

Dass Veranstaltungen aufgrund von Frost abgesagt werden mussten, gehörte in den letzten Wochen im englischen National Hunt-Sport schon fast zur Tagesordnung.

Ryanair-Chase: Langzeit-Favorit Allaho raus

Allaho (re.) (Archiv)

Zweimal und das jeweils überlegen hatte Willie Mullins‘ für das Cheveley Park Stud trainierter Allaho die Ryanair-Chase gewonnen.

Varian schnappt sich Nachwuchstalent

Aidan Keeley ist einer der aufstrebenden Nachwuchsjockeys in England.

Caulfield Cup-Sieger Durston verletzt

Chris Waller

Chris Waller hat Racing New South Wales in Kenntnis gesetzt, dass Caulfield Cup-Sieger Durston nicht am Autumn Carnival teilnehmen wird.

Verry Elleegant in die Hall of Fame

Verry Elleegant Foto: racingphotos.com

Melbourne Cup-Siegerin Verry Elleegant wird in diesem Jahr in die New Zealand Racing Hall of Fame aufgenommen.

Ein Champion für Tuesday

Die während ihrer aktiven Rennkarriere von Aidan O’Brien trainierte Tuesday wird nicht, wie ursprünglich von Coolmore nach ihrem Karriereende bekanntgegeben, von Justify gedeckt.

Honeysuckle - Letzter Start in Cheltenham

Honeysuckle (Archiv) Foto: Turfstock

Zweimal in Folge musste die sieggewohnte irische Super-Hürdlerin Honeysuckle zuletzt eine Niederlage hinnehmen.

„Golden Sixty verdient es, die Welt zu sehen“

Golden Sixtys ständiger Jockey, Vincent Ho, hat sich in die Diskussion eingeschaltet, ob man Hong Kongs Superstar in diesem Jahr Rennen im Ausland bestreiten lassen sollte.

Autumn Carnival - Es geht los

Am kommenden Samstag steht das erste Gruppe I-Rennen des Jahres in Australien an, die über 1400 Meter führenden CF Orr Stakes, die in Sandown ausgetragen werden.

Dublin Racing Festival – Immer wieder Mullins!

Willie Mullins

Auch am Sonntag wurde beim Dublin Racing Festival wieder großer Sport über Hürden geboten, darunter vier Gruppe I-Rennen.

Honeysuckle erneut geschlagen

Honeysuckle (Archiv) Foto: Turfstock

Höhepunkt des Dublin Racing Festivals am Sonntag war das dritte der vier Gruppe I-Rennen, das Irish Champion Hurdle, mit dem Auftritt von Honeysuckle.

Melbourne Cup-Favorit patzt bei Jahresdebüt

Chris Waller

Chris Waller brachte am Samstag den Frankel-Sohn Soulcombe in der Drinkwise Mile in Randwick an den Start.

Seiten