News

Möwe fliegt zum Ausgleich III-Sieg

Möwe

Bestes Handicap beim Saisonfinale in Magdeburg war am Samstag der Ausgleich III über 2050 Meter. Elf Pferde kamen an den Start, favorisiert war die mit toller Form in den Herrenkrug gereiste Möwe. Und die vierjährige Soldier Hollow-Tochter aus dem Besitz von Schauspieler Florian Martens und Steffi Schröder wurde dieser Rolle vollauf gerecht (Zum Video).

Als 3,6:1-Chance gestartet, siegte die von Roland Dzubasz vorbereitete Stute in dem Rennen, in dem auch die Viererwette ausgespielt wurde, gegen ihren Trainingsgefährten Sky Emperor (Michael Cadeddu), hinter dem Filimon (Pavel Vovcenko/Lilli-Marie Engels) und Employer (marian Falk Weißmeier/Bauyrzhan Murzabayev) die Viererwette komplettierten.

"Letztes Mal hatte sie keinen guten Rennverlauf, diesmal klappte alles gut", freute sich Siegreiter Michal Abik nach dem Rennen über den Sieg mit der Vierjährigen.

(10.09.2022)